Geschichte

Auf dem Weg in die Zukunft.

Die Geschichte unserer Genossenschaft beginnt im Jahr 1910. Seit dieser Zeit haben wir einen langen und erfolgreichen, wenn auch nicht immer einfachen Weg zurückgelegt. Wir sind stets zuversichtlich in die Zukunft gegangen, um mit unserer Erfahrung und unserem Einsatz allen Mitgliedern und auch der Gesellschaft neue Perspektiven zu eröffnen.

 

2014
Der Mitgliederstand hat sich auf über 20.000 erhöht.

2010
Die Baureform Wohnstätte feiert ihr 100-jähriges Bestehen und damit ein Jahrhundert Erfahrung, Vertrauen und Verantwortung.

2004
Ein neues Kundenservice-Center wird im Erdgeschoß des Genossenschaftsbüros errichtet.

2000
Der Bau unseres ersten Alten- und Pflegeheimes am Lenaupark in Linz beginnt.

1998
Der Mitgliederstand erreicht die Zahl 10.000.

1985
Die Baureform Wohnstätte feiert das 75-jährige Bestandsjubiläum.

1974
Die neuen Büroräumlichkeiten in Linz, Dinghoferstraße 63, werden bezogen.

1972
Die Baureform Wohnstätte schließt mit der Stadtgemeinde Traun einen Treuhandvertrag.

1971
Die Baureform fusioniert mit der Genossenschaft Wohnstätte zur Baureform Wohnstätte.

1959
Die Baureform erhält das Bronzene Ehrenzeichen der Landeshauptstadt Linz für Verdienste im gemeinnützigen Wohnungsbau.

1941
Die Baureform beteiligt sich mit 50% an der Gründung der VLW (Vereinigte Linzer Wohnungsgenossenschaften).

1912
Das erste von der Baureform errichtete Wohnhaus in Linz, Eisenhandstraße 22, kann ab August bezogen werden.

1910
Die Genossenschaft Baureform wird gegründet.